News

Der Sommer im Liegeradstudio

Es ist viel passiert: Die E-Bike Abwrackprämie ist ein voller Erfolg, das Hamburger Museum der Arbeit stellt ein ICE-Trike aus, Niels von NIHOLA besucht das Liegeradstudio, das Liegeradstudio veranstaltet am 31 Mai sein Hoffest und, und, und ...

Liegeradstudio Hoffest am 31.Mai 2014

Das Liegeradstudio feiert in der Ostdorfer Landstraße wieder sein alljährliches Hoffest. Neben Liegerädern, Trikes und Elektrorädern  gibt es viele Angebote und Schnäppchen zu Rädern, Zubehör und Ersatzteilen und natürlich die traditionelle Bratwurst und kalte Getränke.

Wir laden alle Kunden und Interessierte ein - unser Hoffest ist eine tolle Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und sich mit ihnen über Rad und Sport auszutauschen!

Rad-Ausstellung im Museum für Arbeit in Barmbek

Die imposante Radausstellung "Das Fahrrad" findet vom 9. Mai 2013 bis 1. März 2015 statt - für ambitionierte Radler ist sie EIN MUSS!

ICLETTA zeigt dort zusammen mit dem Liegeradstudio das ICE-Trike und auch sonst sind wirklich alle Radtypen der Neuzeit zu sehen.

... mehr dazu:

Besuch von NIHOLA

NIHOLA Lastenräder und Transporträder im Liegeradstudio

Niels Holme Larsen, der Konstrukteur der NIHOLA Transporträder und Inhaber des Herstellerbetriebes in Kopenhagen besuchte das Liegeradstudio als einen der ersten Importeure diese genialen Fahrzeugs zu einem freundschaftlichen Gespräch in Hamburg.

Besprochen wurde unter anderem der neue Elektroantrieb und dass Ing. (grad.) Bernd Bleckmann auch weiterhin der einzige Händler in der Bundesrepublik ist, der den von ihm auf Herz und Nieren geprüften Mittelmotor fachgerecht montiert und bundesweit liefert.

Der Mittelmotor verhilft dem voll beladenen Rad selbst an steilsten Bergen zu einer leichten, kraftschonenden Fahrweise, ist dabei energiesparend und bietet so beste Reichweiten. "Waseberg  geprüft" ist keine leere Floskel.

Bernd Bleckmann, der als studierter Fahrzeugbauer selbst erfolgreich etliche Räder konstruiert hat bekräftigt, dass das kompakte NIHOLA Rad eines der besten und solidesten Transporträder für Familien, Hundebesitzer, Gewerbetreibende etc. ist, das der Markt derzeit bietet.

Das sieht Niels und er auch darin bestätigt, dass Niels die Räder in Kopenhagen derart aus der Hand gerissen werden, dass Kunden trotz immer höherer Fertigungszahlen manchmal leider einige Zeit warten müssen, bis sie ihr neues Nihola Rad in Empfang nehmen können.

Hohe Nachfrage bei elektrifizierten Trikes

Unerwartet hoch ist die Nachfrage nach elektrifizierten Trikes in dieser Saison. Ganz besonders punkten dabei das ICE Adventure, das ICE Adventure HD und das Sprint X mit großem 26" Hinterrad, das KMX Pedelec und das Scorpion von HP Velotechnik.

Alle drei Hersteller haben die anfänglichen Schwierigkeiten mit den neuen computergesteuerten Antriebssystemen hervorragend in den Griff bekommen und die Räder brillieren entgegen cieler anderer Fabrikate mit hohen Reichweiten, tollem Fahrverhalten und einer robusten alltagstauglichen Technik.

Immer mehr nutzen das Pedelec auf dem täglichen Weg zur Arbeit, genießene es, frisch und topfit am Arbeitsplatz anzukommen und den Wagen einfach stehen zu lassen.

Sonderpreise und Abwrackprämie für alte Pedelecs

Auch die tollen WINORA Räder sind sehr beliebt, immer mehr Kunden bemerken die großen Vorteile des leisen und leistungsstarken Mittelmotors gegenüber anderen Pedelcs bei der Probefahrt.